Auf die schnelle noch ’ne Fischfrikadelle

An einem Sontag morgens um 7:45 h an einem See in Schleswig-Holstein.

Meine Freundin Guste und ich toben durchs Unterholz, manchmal auch durch den Modder, aber eben immer gemeinsam rocken wir den Wald. Herr J. und Frauchen stehen immer ganz früh auf, damit wir spielen können. Allerdings brauchen die beiden immer eine Pause. Kaffee für Herrn J., Kakao für mein Frauchen.

Und heute gab es etwas leckeres für uns. Guste hat ihren Fischmann Fischfrikadellen aus dem Kreuz geleiert und mir welche mitgebracht. Ich kannte so etwas gar nicht – seit heute liebe ich sie. Soooo lecker…

20130915-101326.jpg

20130915-101353.jpg

20130915-101424.jpg

20130915-101439.jpg

20130915-101451.jpg

4 Kommentare zu “Auf die schnelle noch ’ne Fischfrikadelle

  1. Kleine Schlabbermaus, Du sollst doch nicht flunkern. Auch nicht, wenn es um Dein Frauchen und Herrn J. (dem FF-Lieferanten ) geht! Es riecht nach „Hugo“!!!

    Gefällt mir

  2. Claralotti, das sieht aber weder nach Kaffee noch nach Kakao aus. Ist da bei Deinem Frauchen und Herrn J. etwa Alkohol im Spiel? Die Fischfrikadelle sieht aber wirklich lecker aus. Die mag ich auch. Beim nächsten Spaziergang komme ich dann auch mal wieder mit. Bekomme ich ich dann etwas von Deiner FF ab?

    Gefällt mir

Auf geht's - hier kann gewufft werden

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s