Peinliches K-Tier

Heute habe ich eine schön peinliche Geschichte für Euch. Ihr lieben Blog-Leser! Mein Zweibeiner befinden sich immer noch im Urlaub. Dort haben sie so ein K-Tier kennengelernt. Ich könnte auch sagen, dass sie gerade fremdgehen. Aber grossmütig sehe ich darüber hinweg, denn eigentlich vermissen sie mich ganz doll und suchen nur Kuschelersatz. Es ist ein Kater. Er wird morgens von ihnen gefüttert, ist total anhänglich und kuschelt wild mit ihnen. Heute hat er sie schön blamiert. Erst hat er sich füttern & streicheln lassen und dann hat vor den Augen der anderen Urlauber einen Spatz gefangen, ihn zu Tode geschüttelt, ist mauzend durch das gesamte Hotel gelaufen & hat den Spatz heldenhaft bei Frauchen auf die Liege gespuckt. Er wollte dann auch noch dafür gelobt werden! Tja, Frauchen, jetzt bist Du der Arsch von Gran Canaria. Strafe muss sein!

20140216-182058.jpgDa lacht sie noch!

4 Kommentare zu “Peinliches K-Tier

Auf geht's - hier kann gewufft werden

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s