Das Leben ohne Hunde…

Meine ersten Stunden zuhause

… ist ein Irrtum.

Claralotti wurde am 04.09.2010 als eines von 10 Geschwistern im hohen Norden Deutschlands geboren. Sie war klein und schüchtern. Und dennoch hat sie sofort unser Herz erobert.

Am 05.11.2010 zog sie bei uns ein. Und seitdem bereichert sie unser Leben. Jeden Tag mit ihrer ganzen Energie, ihrer ganzen Liebe. Nichts kann diese samtweiche Hundeschnute erschüttern. Sie ist unser Sonnenschein. Unser Gute-Laune-Monster – unser Glück.

Und damit Herr und Frau H. auch etwas von ihr sehen, wenn sie gerade wieder in der Welt unterwegs sind, schreibt sie hier, was sie so den ganzen Tag macht.

3 Kommentare

3 Kommentare zu “Das Leben ohne Hunde…

  1. Ja, auch unser Herz hat Clarabellalottimuschiluth erobert. Und es fällt uns auch ein bißchen schwer, ohne Sie in der Welt herumzureisen. Darum werden unsere Reisen jetzt schon immer mindestens um eine Woche verkürzt. Wir freuen uns schon auf das Wiedersehen mit der der kleinen Schlabberschnute!! H + H

    Gefällt mir

Auf geht's - hier kann gewufft werden

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s