Tag-Archiv | Spaziergang

Jahresend..ähh was?

Ja, was war es denn? Jahresendspaziergang 2015 können wir es wohl nicht nennen. Der war für gestern geplant, musste aber leider ausfallen, weil es geregnet hat. Nein, nicht genieselt. Es hat gegossen. Und somit haben wir unseren Jahresend- zu einem Jahresanfangsspaziergang 2016 gemacht. Munter losspaziert, Frau H. hat mir an den Ohren gezogen, bei der Pause gab es lecker Hunde-Katzen-Schlabber-Menü für mich und für die Menschen Champagner & Fisch versteckt in Reis. Und das mitten im Wald. Es war wieder herrlich. Ich finde, dass sollten wir mindestens einmal im Monat machen – guter Vorsatz 2016. Habt Ihr auch gute Vorsätze?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Boah, war das nötig?

Wir sind 2,5 Stunden durch den Wald gestromert. Mein Rudel und ich. Gut, dass mein Frauchen noch die Kraft hatte uns zu fotografieren. Sonst glaubt Ihr uns das am Ende nicht. Aber es war sehr schön. 

     

Unser erstes eigenes Stein-Männchen. Wandern wir jetzt den Jacobsweg, Leute?

Altes Jahr, neue Freunde

Leute, da blogge ich seit zwei Jahren so vor mich hin, um meine Co-Familie in ihrer Abwesenheit zu bespassen. Und auf einmal gesellen sich ein paar Leser hinzu. Man lernt neue Blogs kennen. Ist eigentlich morgens schon aufgeregt, wenn man die Pfoten in die Tastatur haut, was die vielen anderen da draußen wohl wieder so erlebt haben. Und dann kommt so ein süßes Spontan-Date wie heute. Es hat tatsächlich geklappt. Das Socken-Mädchen hat mit ihrem Rudel die vielen Kilometer auf sich genommen und die Norddeutsche Tiefebene besucht. Und wir haben uns live kennengelernt. In echt. So von Nase zu Nase, schnüffelnd, mit nebeneinander herlaufen und bellen. Das war ja cool. Wir bedanken uns bei Sabine & dem Sockenmädchen für den tollen Besuch und bei Frau H. für die liebe Begleitung! Was für ein toller Jahresabschluss. Wir freuen uns auf das neue Jahr.

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/1c0/42595104/files/2014/12/img_1796.jpgSeht Ihr Socke’s perfektes Styling. Selbst bei Nieselwetter sitzt Ihre Frisur>br />
/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/1c0/42595104/files/2014/12/img_1785.jpg Frauchen durfte Socke sogar streicheln! Sie sagt, ihr Fell fühlt sich total flauschig an!!

Senioren

Sie nennen sich selbst so. Aber sie benehmen sich nicht so. Unter Senioren stelle ich mich nette, alte und vor allem langsame Menschen vor. Ich habe ein Sonderexemplar bekommen. Meine sind aktiv, aktiver, hyperaktiv. Heute morgen waren sie mit mir schon 2 Std. unterwegs. Die Pieschi-Runde um 5:30 h lasse ich mal unerwähnt. Ich schaffe bei diesen Spaziergängen sogar 2 Häufen – wen es den interessiert. So sehr renne ich dabei. Hat Frauchen Herrn & Frau H. denn nicht gesagt, dass ich über 3 Jahre alt bin und auch meine Pausen brauche? Frauchen, schick‘ mir Doping, damit ich das Pensum hier durchhalte. Denn meistens müssen die am Nachmittag auch noch mal raus. Ich hau‘ mich jetzt erstmal ins Körbchen. Einen Platz an der Sonne sozusagen und schlafe erstmal so 3 bis 5 Std. Bitte keine Anrufe durchstellen!

20140207-101758.jpg

20140207-101741.jpg

20140207-101807.jpg

Schöner als im Zillertal

Heute sind wir spontan zu einem Spaziergang aufgebrochen. An den See. Dabei haben wir nebenbei einen riesen Beutel Steinpilze voll gemacht, in der Sonne Prosecco gesoffen & Wildschwein-Sticks gefuttert. Ich liebe den Herbst! Und ich liebe mein Zuhause! 20131003-204139.jpgOb die wohl miteinander verwandt sind? Die beiden?

20131003-204340.jpgein super Feiertag!